Weiterbildung

Aktuelle Veranstaltungen

7. Berliner Vertriebsrechtstag des Arbeitskreises Beratungsprozesse am 12. und 13. Februar 2019 in Berlin

Zunächst stellen wir Ihnen am 12. Februar 2019 die neue DIN-Norm 77230 vor (Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte). Gemeinsam mit Ihnen betrachten wir, welche Chancen, Herausforderungen und Nebenwirkungen sich durch die neue Norm für den Versicherungsvertrieb ergeben.

Referenten sind die dem Arbeitskreis angehörenden Maco Habschick und Michael Franke, die gleichzeitig Mitglieder im Normungsausschuss bei der DIN waren.

Für den 13. Februar 2019 stehen folgenden Themenblöcke auf der Agenda:

1. Themenblock: Regulatorik – Rückblicke und Ausblicke

Welche regulatorischen Auswirkungen auf den Vertrieb ergeben sich aus Versicherer- und Vermittlersicht.

Referenten: Dr. Andre Kempf (Allianz), Norman Wirth (Wirth RAe), Michael Salzburg (Versicherungsmakler).

2. Themenblock: LVRG 2

Aktueller Stand und mögliche gesetzliche bzw. aufsichtsrechtliche Regelungen eines Provisionsdeckels in der Lebensversicherung.

Referent: Georg Niederreiter, Swiss Life

3. Themenblock: Ein knappes Jahr DSGVO – Rückblicke und Ausblick

Wie hat sich die Versicherungsbranche aus Sicht der Versicherer und Vermittler auf Grund der DSGVO verändert und was ist noch zu tun?

Referenten: Dr. Lutz Hasse, Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz, Philipp Bauer (Wirth RAe), Arndt Halbach, GINDAT GmbH.

Eine ausführliche Agenda finden Sie hier zum Download.

Melden Sie sich hier an.

Natürlich erhalten die Partner des Arbeitskreises wie immer Sonderkonditionen.

Gern bestätigen wir Ihnen nach Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung 6,75 Weiterbildungsstunden gem. § 7 Absatz 1 VersVermV. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte ebenfalls der Agenda.