Unterstützung

Aktion DIN

DIN-Normen für die Versicherungs- und Anlageberatung – nur mit Ihrer Unterstützung!

Mit der Teilnahme an den beiden Normungsvorhaben NA 159-02-15 AA und DIN SPEC 77223 beim DIN-Institut in Berlin stehen wir als Arbeitskreis Beratungsprozesse aktuell vor echten Herausforderungen. Wir begrüßen grundsätzlich die Entwicklung von Prozessnormen, die unabhängig vom jeweiligen Berater zu reproduzierbaren Ergebnissen führen. Aus diesem Grund betrachten wir die beiden DIN-Projekte als berufsständisch hoch relevant und dringlich. Wir bringen dort seit Ende 2014 unsere Expertise und Erfahrung ein.

Nach den DIN-Regularien zählt eine Brancheninitiative wie der AKBP leider nicht zu den förderfähigen Akteuren, denen die Verfahrenskosten erlassen werden (wie z.B. Wissenschaft und Verbraucherschutz). Für das Jahr 2015 betrugen die Kosten allein für unsere Teilnahme über 20.000 Euro, wobei die AKBP-Akteure nur niedrige Aufwandsentschädigungen erhalten. Für das Jahr 2016 kommen an Kosten noch rund 10.000 Euro hinzu.

Da diese Summe bislang nicht durch Einnahmen gedeckt ist, wenden wir uns an Branchenbeteiligte, uns bei diesem Projekt finanziell zu unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns mit einem Beitrag bei der Realisierung unserer DIN-Teilnahme unterstützen. Über Ihren Unterstützungsbetrag erhalten Sie von uns eine entsprechende Rechnung.

Die bislang gespendete Summe beträgt:

11.080,50 €

Ich / Wir unterstütze(n) gern den Arbeitskreis beim DIN-Projekt:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
 / 

Wir stellen dem Arbeitskreis Beratungsprozesse für die DIN-Projekte gern folgenden Betrag zur Verfügung:

 € inkl. MwSt.
Gesamtbetrag:
0,00 € inkl. MwSt.