Über uns

Der Arbeitskreis Beratungsprozesse

Der Arbeitskreis Beratungsprozesse, hervorgegangen aus dem „Arbeitskreis EU-Vermittlerrichtlinie Dokumentation“, arbeitet seit 2010 an seinen heutigen Beratungsstandards. Insgesamt sind regelmäßig rund 40 Personen mit den Arbeiten beschäftigt, und zwar ohne Ausnahme parallel zu ihrer originären Tätigkeit. Als Vordenker zeigen sie einen außergewöhnlichen Einsatz für die Branche.

Die Gremien

Die Träger

Dem Arbeitskreis war es von Anfang an wichtig, alle Branchenbeteiligten an einen Tisch zu bekommen. Dies ist gelungen und regelmäßig tagen Vertreter von Makler-Berufsverbänden (und –verbünden), Versicherungsunternehmen, Verbraucherschutz und weitere Berater:

Die aktiven Akteure hinter dem Arbeitskreis finden Sie hier.

Zahlen

Kumuliert betrachtet wurden im Jahr 2017 533 Personentage für die Arbeit des Arbeitskreises aufgewendet. Zwar erhalten die Teilnehmer eine geringe Aufwandsentschädigung für ihre Mitarbeit in den Expertengruppen, viele Arbeiten (wie z.B. “Hausaufgaben”) werden aber auch ehrenamtlich ausgeübt. In dem Zusammenhang bedanken wir uns sehr herzlich bei den Partnern, ohne deren Unterstützung die Arbeit des Arbeitskreises nicht möglich wäre.

Vor allem unter Maklern erfährt der Arbeitskreis hohe Aufmerksamkeit. Über 90 Prozent kennen ihn. Unsere Webseite zählte allein im Jahr 2017 gut 170.000 Seitenaufrufe. Unsere Beratungsmaterialien wurden rund 100.000 mal heruntergeladen. Seit Beginn seiner Tätigkeit verzeichnete der Arbeitskreis sieben Millionen Seitenaufrufe von 1,2 Millionen Besuchern.